MTK Boxen Aachen
Boxen statt Straße

Gegründet 2000, handelte es sich ursprünglich um eine Box-AG, die der ehemalige Internationale Deutsche Meister der Profis im Schwergewicht, Mario Guedes, in der OT Josefshaus gemeinsam mit dem Leiter der Einrichtung, Richard Okon, ins Leben gerufen hatte.

Das Ziel war, sozial schwachen Jugendlichen eine sportliche Basis zu ermöglichen. Zuspruch und der Erfolg waren jedoch so groß, dass Guedes bald die Gründung des Vereins MTK, mitten im sozialen Aachener Brennpunkt, dem Ostviertel, beschloss – nicht nur um dem Sport und der Leistung, sondern auch, um der Integration junger Menschen gerecht zu werden. Gleichzeitig mit der Gründung des Vereins wurde das Projekt „Boxen statt Straße“ gestartet. Das Projekt soll vor allem Jugendlichen helfen sich durch den Sport eine Perspektive zu schaffen und ihre Zeit sinnvoll zu gestalten: „Boxen ist eine Charakterschulung fürs Leben und hilft jedem, auch wenn er kein Meister werden sollte“, so Guedes.
Das von MTK Aachen 2002 ins Leben gerufene Turnier um die „Offene Aachener Stadtmeisterschaft“, ist fester Bestandsteil im Box-Veranstaltungskalender. Es findet jedes Jahr im Dezember statt und erfuhr 2006 bereits die fünfte Auflage. Schon im Gründungsjahr schafften es zwei MTK-Athleten, in die Endrunde der deutschen Meisterschaften. Bis 2006 erkämpften sich MTK-Mitglieder 13 Mittelrheinmeistertitel, 8 westdeutsche und drei deutsche Titel.

Während der gegen.schlag-Aufführungen kämpfen Denis Sterl-Guedes von MTK Boxen Aachen sowie Dirk Mandelartz und Alex Mygalewsky vom Profistall Pound4Pound Boxpromotion, die beide bei MTK Boxen Aachen ausgebildet wurden.

MTK Boxen Aachen e.V.
c/o Mario Guedes
Stegelstr. 12
52134 Herzogenrath
Tel: 0178 / 33 64 700
mtkboxen@aol.com
www.mtk-boxen.de