Über die Autorin Sepideh Shokri

Die Autorin befindet sich z.Z. in ihrer Promotionsphase als Theaterwissenschaftlerin an der Laval-Universität in Kanada (Titel der Arbeit: „ Iranisches Theater als Mittel der Intervention in post-revolutionären Jahren“). Auf diesem Gebiet veröffentlicht sie auch kritische Artikel und übersetzte Theoriebücher und Theaterstücke (u.a. den französischen Philosophen Roland Barthes). Fr. Shokri hat künstlerische Erfahrung als Regisseurin und Autorin, ihre Arbeit ist dabei oft von ihren Forschungsinteressen inspiriert. Sie schließt sich in ihrer aufklärerischen engagiert-politischen Arbeit häufig insbesondere mit anderen iranischen darstellenden und schriftstellerisch tätigen Künstlern im internationalen Exil zusammen.

Norbert Hossner